• Technik

    Gewichtsprobleme

    Bundesarchiv Bild 183-K1230-0017, Berlin, Personenwaage

    Kürzlich habe ich mich mit Tim unterhalten. Worüber, fragst du? Über Fluffy in Zahlen. Darüber, dass ich nicht verstehe, wieso das verkehrsrechtlich zulässige Gesamtgewicht nicht von vornherein dem technisch zulässigen Gesamtgewicht entspricht. Wo ich doch eine Seite gefunden habe, in der ich ein Gutachten zur Auflastung meines Boxers einfach online bestellen kann. Für – allerdings – knackige 450 Euro. Das ist teuer. Das ist echt verdammt teuer, für so einen Wisch Papier. Und Tim: „Wieviel wiegt Fluffy leer?“ „2100kg“, sage ich. „Und welches Gewicht darf sie haben?“ „2800kg“, sage ich. „Aber das ist ja über eine Tonne!“, entfährt es Tim. „Das reicht dir doch dicke!“ Ich lege die Stirn in…

  • Technik

    Fluffy in Zahlen

    Aufkleber Fahrzeugmaße

    Das ist sie: Fluffy in Zahlen. Fluffy ist (ohne Spiegel) 2,05 Meter breit, sie ist 2,52 Meter hoch und insgesamt 5,998 Meter lang. Damit ich das nicht vergesse (und auch sonst niemand, dem ich vielleicht einmal die Schlüssel in die Hand drücken möchte) habe ich mir einen Aufkleber besorgt. Und weil dort für die Nachkommastellen echt wenig Platz ist, habe ich aufgerundet. So weit, so klar, so eindeutig. Aber: Hey, meine kleine Elefantendame, was schreibe ich bei dir eigentlich zum Gewicht? Wer mich kennt, weiß: Manchmal hänge ich mich einfach auf. Hoffnungslos. An Dingen, die für andere kein Problem darstellen. Und suche dann nach einer Resetmöglichkeit. Oder einer (für mich)…